Filmgenuss in seiner intensivsten Form


Das neue Jenaer Langfilmfestival vom 04. – 07.10.18 im TRAFO
mit 22 Filmen des italienischen Genrekinos und der DEFA.
Retrospektiv und analog von 35mm.

Ehrengast: Aldo Lado
Filmgespräche mit Dr. h.c. Ralf Schenk, Aldo Lado,
Klaus-Dieter Felsmann, Christian Wehmeier.

Einzelticket: 7€ (nur Abendkasse im TRAFO)
Festivalticket: 35€ (Bestellung per e-Mail an
<fb (at) film-jena (punkt) de> bis zum 28.09.2018).
 

FINALES FESTIVALPROGRAMM

DO 16:00 Eröffnung
DO 16:15 Die Schönste (DDR 1957, R: Ernesto Remani, 86', 35mm)
   + Einführung/Filmgespräch mit Dr. h.c. Ralf Schenk bis 18:45
DO 20:00 Saxophon-Konzert Ben Vince
DO 21:15 Sacco & Vanzetti
                
(I/F 1971, R: Giuliano Montaldo, 125', eOV, 35mm)
DO 23:30 The Child / Chi l’ha vista morire?
                
(I/MCO 1972, R: Aldo Lado, 90', digital SD)
   + Einführung/Filmgespräch mit Aldo Lado

FR 10:15 Revue um Mitternacht
                (DDR 1962, R: Gottfried Kolditz, 103', 35mm)
FR 12:15 Keoma (I 1976, R: Enzo G. Castellari, 98', DF, 35mm)
FR 14:15 Eolomea (DDR 1972, R: Herrmann Zschoche, 82', 35mm) 
FR 16:00 Erster Verlust (DDR 1990, R: Maxim Dessau, 102', 35mm)
FR 19:00 Reife Kirschen (DDR 1972, R: Horst Seemann, 97', 35mm)
   + Einführung/Filmgespräch mit Klaus-Dieter Felsmann
FR 22:00 Die Entfernung zwischen dir und mir und ihr
                (DDR 1988, R: Michael Kann, 100', 35mm)

SA 10:15 Das Bildnis des Dorian Gray
                
(GB/I/BRD 1970, R: Massimo Dallamano, 88', DF, 35mm)
SA 11:45 Jahrgang 45 (DDR 1966, R: Jürgen Böttcher, 97', 35mm)
   + Kurz-Doku: Barfuß und ohne Hut (DDR 1964, R: J. Böttcher, 26')
SA 14:00 Allein gegen das Gesetz
                
(I 1972, R: Eriprando Visconti, 99', DF, 35mm)
SA 16:00 Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht
                erhabenen Bürger 
(I 1970, R: Elio Petri, 115', DF, 35mm)
SA 18:15 Die neunschwänzige Katze
                
(I/F/BRD 1971, R: Dario Argento, 112', DF, 35mm)
SA 20:30 Preisverleihung Aldo Lado (Laudator: Pelle Felsch)
SA 21:00 Malastrana (I/BRD/JUG 1971, R: Aldo Lado, 97', OmU, 35mm)
   + Einführung/Filmgespräch mit Aldo Lado
SA 23:00 Italo-Überraschungsfilm (digital)

SO 10:15 Il notturno di Chopin (I 2013. R: Aldo Lado, 80', digital SD)
   + Einführung/Filmgespräch mit Aldo Lado
SO 11:45 Der Dritte (DDR 1971, R: Egon Günther, 111', 35mm)
SO 14:00 Die Schlüssel (DDR 1973, R: Egon Günther, 97', 35mm)
   + Einführung/Filmgespräch mit Christian Wehmeier (M.A.)
SO 17:00 Kampf um die 5. Galaxis
                
(I 1979, R: Aldo Lado, 100', EF, 35mm)
   + Einführung/Filmgespräch mit Aldo Lado
SO 19:30 Du und ich und Klein-Paris
                (DDR 1970, R: Werner W. Wallroth, 104', 35mm)

OmU = Originalversion mit deutschen Untertiteln
eOV = englische Originalversion ohne Untertitel
DF = Deutsche Synchronfassung
EF = Englische Synchronfassung

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.
Gefördert von der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland
und dem Beirat Soziokultur der Stadt Jena.

Das Paradies Film Festival auf Facebook:
https://www.facebook.com/Paradies-Film-Festival-266872497141779/
https://www.facebook.com/events/2212832562078732/?ti=icl